Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: Martin Andermatt verlässt Zug 94

Martin Andermatt ist nächste Saison nicht mehr Trainer von Zug 94. Der 53-Jährige verlässt die erste Mannschaft auf eigenen Wunsch. Die Nachfolge tritt Mark Adams an.
Martin Andermatt verlässt Zug 94. (Archivbild Stefan Kaiser)

Martin Andermatt verlässt Zug 94. (Archivbild Stefan Kaiser)

Der frühere Verteidiger und elffache Schweizer Internationale, der seit Anfang 2014 für die sportlichen Belange des Klubs verantwortlich war, verlängerte seinen Vertrag nicht. Der in Baar geborene Andermatt trainierte unter anderen schon den SSV Ulm, Eintracht Frankfurt, Vaduz, Liechtensteins Nationalteam, die Young Boys und Aarau.

Gemäss Communiqué von Zug 94 hätten verschiedene Gründe zum Entscheid geführt: Darunter fallen die grosse Enttäuschung über den verpassten Aufstieg. Zudem bleibe trotz grossem Engagement der Spieler der Graben zwischen den professionellen Erwartungen seitens des Trainers sowie den Möglichkeiten von ambitionierten Amateurspielern unüberbrückbar.

Mark Adams wird ab sofort die 1. Mannschaft von Zug 94 führen wird. Mark Adams ist mit Zug seit vielen Jahren eng verbunden. Von 1986-1991 trug Mark Adams die Farben des SC Zug und war lange Captain der Mannschaft. Seit 2010 arbeitet Mark Adams bei Zug 94-Team Zugerland, erst als Coach der U-15 Mannschaft und seit 2013 als Chef Préformation.

si/rem

Wird neuer Trainer von Zug 94: Mark Adams. (Bild Stefan Kaiser)

Wird neuer Trainer von Zug 94: Mark Adams. (Bild Stefan Kaiser)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.