Fussball
Pascal Nussbaumer bleibt der zweiten Mannschaft von Cham treu

Der Ex-Fanionteam-Spieler wird seine fünfte Spielzeit als Trainer des 2.-Liga-Teams in Angriff nehmen. Wie der Verein mitteilt, verlängerten er und die Assistenten Ueli Sturzenegger und Filippo Laisa ihre Verträge um ein Jahr.

Merken
Drucken
Teilen

(bier) Der SC Cham und Pascal Nussbaumer gehen laut einer Vereinsmitteilung gemeinsam in die Saison 2021/22. Der Vertrag mit dem Trainer der 2. Mannschaft wurde um eine weitere Spielzeit verlängert. Dies gilt auch für seine beiden Assistenten, Ueli Sturzenegger und Filippo Laisa. Für Nussbaumer ist dies bereits die fünfte Saison in dieser Funktion.

Sehr zufrieden mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung zeigt sich Sportchef Marcel Werder. «Pascal Nussbaumer hat bewiesen, dass er das junge Team erfolgreich weiterentwickeln kann und es in der regionalen zweiten Liga etabliert hat, was auch der Philosophie des Vereins entspricht», wird er in der Mitteilung zitiert.

In der aktuelle, weiterhin unterbrochenen Saison liegt Cham II im achten Tabellenrang.