FUSSBALLSTAR: Günter Netzer arbeitet gerne in Zug

Früher faszinierten seine Pässe aus der Tiefe des Raums. Heute begeistert Günter Netzer als Fussballkommentator seine Fans. Nur zum Kicken hat er keine Lust mehr.

Drucken
Teilen
Günter Netzer. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Günter Netzer. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Der ehemalige deutsche Fussballstar Günter Netzer wird am 14. September 65 Jahre alt. In Zug leitet der Geschäftsmann eine Sportrechte-Agentur. «Ich darf mich als privilegierten Menschen schätzen, weil ich bislang immer machen durfte, was mir Spass gemacht hat», sagt er im Interview mit unserer Zeitung.

Zug bezeichnet Netzer als eine wunderschöne und beschauliche Stadt. Hierher ziehen möchte er jedoch nicht, zu klein sei ihm und seiner Frau Elvira die Stadt. Da könne die Steuerpolitik noch so verlockend sein. «Ich habe den Steuern noch nie eine übergeordnete Rolle in meinem Leben beigemessen», so Netzer.

Wolfgang Holz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung.