Fussgänger in Baar angefahren und verletzt

Ein Mann ist beim Überqueren eines Fussgängerstreifens von einem Auto erfasst worden. Er wurde verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen

(haz) Am Donnerstag, 20. Februar, kurz vor 12 Uhr, wollte ein 44-jähriger Mann laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden im Bereich der Heimatstrasse die Neugasse überqueren. Zur gleichen Zeit näherte sich ein 75-jähriger Autolenker von Blickensdorf kommend dem dortigen Fussgängerstreifen und bemerkte den Mann zu spät.

In der Folge wurde der Fussgänger vom Auto erfasst. Mit Beinverletzungen wurde der 44-Jährige durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug sowie der Zuger Polizei.