Fussgänger von wegfahrendem Bus erfasst

Ein 47-jähriger Mann ist in Cham von einem wegfahrenden Bus erfasst worden. Er zog sich mittelschwere Kopfverletzungen zu.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Zuger Polizei am Montagabend gegen 17 Uhr auf dem Busbahnhof in Cham. Schnellen Schrittes wollte ein Fussgänger diesen verlassen. Dabei lief er hinter einem parkierten Bus auf die Strasse hinaus, wo er mit einem anderen, wegfahrenden Bus zusammenprallte. Durch den Aufprall zog sich
der Mann mittelschwere Kopfverletzungen zu. Der Rettungsdienst Zug brachte den Fussgänger ins Spital.

pd/rem