Gemeindeversammlung Baar findet im Herbst an zwei Abenden statt

Die Gemeindeversammlung vom 18. Juni musste aufgrund der anhaltenden Corona-Situation abgesagt werden.

Drucken
Teilen

(haz) Es war dem Gemeinderat ein grosses Anliegen, zuerst alle Durchführungsmöglichkeiten im Juni zu prüfen und dabei die Risiken gut abzuwägen. Leider hat sich der Zeitplan als zu eng erwiesen, heisst es in einer Medienmitteilung des Gemeinderates. Die grosse Bautätigkeit in Baar sowie diverse andere grosse Vorhaben, halten den Gemeinderat wie auch die Verwaltung in stetiger Bewegung. Für Baar stehen viele wichtige Entscheide an. Die anstehenden Geschäfte können aufgrund der Anzahl nicht an nur einem Abend vom Souverän behandelt werden. Aufgrund der Dringlichkeit, können die Entscheide auch nicht erst im Dezember an der Budgetversammlung gefällt werden.

An der Sitzung vom 5. Mai 2020 hat der Gemeinderat deshalb festgelegt, dass die Gemeindeversammlung im kommenden Herbst aufgeteilt auf zwei Abende mit festgesetzten Traktanden stattfinden wird. Der erste Teil der Geschäfte wird am Mittwoch, dem 16. September, 19.30 Uhr, behandelt. Die Fortsetzung der Gemeindeversammlung und somit die Behandlung des zweiten Teils der Geschäfte, findet am Donnerstag, 1. Oktober, ebenfalls 19.30 Uhr, statt. Der Gemeinderat lädt die Baarerinnen und Baarer, an diesen beiden Abenden in den Gemeindesaal zur Gemeindeversammlung ein und hofft, dass sich die Corona-Situation dahingehend beruhigen wird und die Durchführungen möglich werden.