GERONTOLOGIE: Erster Mastertitel für eine Zugerin

Rita Balmer aus Oberwil hat den Master of Advanced Studies in Gerontologie erhalten – in der Wissenschaft, die sich mit dem Altern befasst. Balmer ist die Erste im Kanton Zug mit diesem Titel.

Drucken
Teilen
Hat sich den Mastertitel geholt: Rita Balmer. (Bild Patrik Pauli/Neue ZZ)

Hat sich den Mastertitel geholt: Rita Balmer. (Bild Patrik Pauli/Neue ZZ)

In ihrer Diplomarbeit hat sich die Mutter von zwei erwachsenen Kindern mit der Frage beschäftigt, wie Frauen reagieren, wenn ihre Kinder ausziehen. «Ich gehöre mittlerweile selbst zur Generation 50plus», sagt Balmer.

Aus ihrer Funktion als Gerontologin ziehe sie auch einen persönlichen Nutzen. Mit Nachdruck betont sie, das Altern werde zu oft über Defizite definiert. «Ein positives Altersbild verleugnet diese nicht, stellt aber die vorhandenen Ressourcen ins Zentrum.»

sak.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Zuger Zeitung.