GESETZESÄNDERUNG: Gebäudeversicherung soll Verwaltungsrat erhalten

Der Zuger Regierungsrat will die Gebäudeversicherung Zug (GVZG) neu strukturieren. Ein Verwaltungsrat soll für die strategische Ausrichtung zuständig sein, eine Geschäftsleitung die operative Führung übernehmen.

Drucken
Teilen

Aufgrund des Strukturwandels und der Bautätigkeit hätten sich die Risiken und damit die Anforderungen an die GVZG verändert, schreibt der Regierungsrat in einer Mitteilung vom Mittwoch. Um diesem Wandel gerecht zu werden, sei eine Totalrevision des entsprechenden Gesetzes nötig.

Nicht rütteln will der Regierungsrat an der Monopolstellung der GVZG. Die Rechtsform der öffentlich-rechtlichen Anstalt habe sich bewährt. Der Gesetzesentwurf geht nun in die Vernehmlassung; diese dauert bis zum 18. Februar 2015. (sda)