Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Gewinn verdreifacht

Die Psychiatrische Klinik Zugersee schreibt im Jahr 2016 einen Gewinn von rund 1,8 Millionen Franken. Dies bei einem Aufwand von 30,5 Millionen und einem Ertrag von 32,3 Millionen Franken. Der Gewinn hat sich gegenüber dem Vorjahr verdreifacht. 2015 wies die Klinik noch einen Gewinn von 600 000 Franken aus. Der Anstieg hängt mit der Einweihung eines neuen Traktes zusammen. Die Bettenbelegung lag 2016 bei 96,6 Prozent, 1551 Patienten wurden behandelt. 2016 waren insgesamt 284 Personen bei der Klinik angestellt. (st)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.