Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentar

«Goldiger Kiosk» in Zug: Nur der Preis war «goldig»

Sie leuchtet nicht mehr, die einst goldene Fassade des Kunstwerks am See. Nun stört der Dreck. Die Gestaltung zentraler Plätze in der Stadt scheint Methode zu haben, vermutet Harry Ziegler, Chefredaktor der «Zuger Zeitung». Auch mit Blick auf den oberen Postplatz.
Harry Ziegler
Harry Ziegler.

Harry Ziegler.

«Goldiger Kiosk»wird der Pavillon an der Schifflände Bahnhofsteg in der Stadt Zug genannt. Obwohl er mittlerweile mehr dreckig als gülden ist. Und, wie unsere Zeitung meldete, nicht geputzt werden darf, weil nicht Zweckbau, sondern Kunstwerk. Mit Kosten von 1,2 Millionen Franken war immerhin der Preis dieses Kunstwerks goldig. Vielleicht nimmt die Bezeichnung «goldiger Kiosk» ja darauf Bezug und nicht auf die Fassade?

Dieses Kunstwerk aus Messing-Kupfer-Platten muss altern. Auf natürliche Weise. Dem Alterungsprozess des an exquisiter Lage am See stehenden Werks helfen natürliche Substanzen wie Vogelkot, Hunde- und anderer Urin aber offenbar auch ein Graffito. Eingeweiht wurde der «goldige Kiosk» im April 2009. Seit zehn Jahren also sieht die Fassade des Kiosks witterungsbedingt so aus, als würde sie vergammeln. Nun gut, der Gammellook scheint nicht nur in der Mode seit Jahrzehnten «In» zu sein.

Offenbar leidet die im Kunstwerk untergebrachte Gelateria nicht unter Umsatzeinbussen. Dem Betreiber der Gelateria ist es verboten, die Fassade zum Zwecke der Reinigung anzufassen. Aber, wie er richtig sagt: «Über Kunst kann man immer geteilter Meinung sein.» Und irgendwie passt die Gestaltung des oberen Postplatz’ mit seinem einsamen Wasserspeier gut zu diesem Werk am See. Insofern scheint die Stadt ja vielleicht doch, ein nicht öffentlich kommuniziertes Gestaltungskonzept für zentrale Plätze zu haben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.