Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GROSSER GEMEINDERAT: Abstimmung für Rebells-Halle kommt

Eine neue Hoffnung für die Streethockeyaner: Über die Halle der Oberwil Rebells wird in der Stadt Zug abgestimmt werden. Wird der Einzelinitiative zugestimmt, könnten die Rebells schon bald wieder in ihr Dorf zurückkehren.
Könnten vielleicht bald eine neue Halle haben: Die Oberwil Rebells. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Könnten vielleicht bald eine neue Halle haben: Die Oberwil Rebells. (Bild: Werner Schelbert / Neue ZZ)

Dass über die Streethockey-Halle der Rebells abgestimmt werden darf, hat der Grosse Gemeinderat der Stadt Zug mit 19 zu 18 Stimmen am Dienstagabend äusserst knapp genehmigt.

Die Abstimmungsbroschüre werde aber keine Empfehlung für eine Zustimmung enthalten. Grund: Der Grosse Gemeinderat hat bereits an einer früheren Sitzung den Kredit von 6,7 Millionen abgelehnt. Eine ablehnende Empfehlung wird auch an das Stimmvolk weitergeleitet werden.

Christian Volken/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.