Grünliberale wollen Sektionen gründen

Die neue Grünliberale Partei des Kantons Zug veranstaltete die erste Mitgliederversammlung und wählte zwei neue Vorstandsmitglieder. Zuden will die Partei Sektionen gründen.

Drucken
Teilen
Im Vorstand der Grünliberalen: Melchior Limacher (links, Präsident), Claudia Stein, Kilian Moser. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Im Vorstand der Grünliberalen: Melchior Limacher (links, Präsident), Claudia Stein, Kilian Moser. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Besonderes Augenmerk wollen die Grünliberalen den Themen Raumplanung und Verkehr, Umwelt und Energie sowie der Wirtschaft schenken. Die neue Partei will nun in allen Zuger Gemeinden Ortssektionen gründen und sich an den gemeindlichen und den kantonalen Wahlen im Jahr 2010 beteiligen. An der ersten Mitgliederversammlung waren ausser den Gästen 17 Personen zugegen.

Karl Etter

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung