HALBJAHRESZAHLEN: Xstrata verdreifacht den Gewinn

Mehr Umsatz und dreimal mehr Gewinn als in der Vorjahres­periode: Der Bergbaukonzern Xstrata mit Sitz in Zug zieht nach dem ersten halben Jahr Bilanz.

Drucken
Teilen
Szene aus einem Steinkohlenbergwerk in Südafrika. (Bild Xstrata/pd)

Szene aus einem Steinkohlenbergwerk in Südafrika. (Bild Xstrata/pd)

Xstrata hat in den ersten sechs Monaten den Gewinn von 690 Millionen Dollar auf 2,3 Milliarden Dollar mehr als verdreifacht. Der Umsatz stieg auf 13,6 Milliarden Dollar, was einer Zunahme um 43 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht.

Gemäss Mitteilung gibt Xstrata als Gründe an, dass die Nachfrage aus China stark angestiegen sei und sich die Wirtschaft in den Vereinigten Staaten weiter erholt hätte.

Zwei Grossprojekte
In Las Bambas in Peru will Xstrata 4,2 Milliarden Dollar in ein Kupfer-Werk investieren. Und in Australien (Ulan West) steht eine neue Kupferanlage für 1,1 Milliarden Dollar in Planung.

rem