HANDELSREGISTERAMT: Zahl der Firmen im Kanton Zug steigt weiter

Die Zahl Firmen nahm im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um 85 Firmen zu. Per Ende Jahr waren damit 30'397 Firmen eingetragen. Die im Handelsregister insgesamt vorgenommenen Eintragungen nahmen minim zu.

Drucken
Teilen
Im Kanton Zug gibt es über 30'000 eingetragene Firmen. (Bild: Archiv Werner Schelbert / Neue ZZ)

Im Kanton Zug gibt es über 30'000 eingetragene Firmen. (Bild: Archiv Werner Schelbert / Neue ZZ)

Die Statistik für das Jahr 2013 ergab eine Bestandeserhöhung der im Handelsregister eingetragenen Firmen um 85 (Vorjahr: 181) Firmen. Wie die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zug am Donnerstag, hat die Anzahl der im Handelsregister per Ende 2013 eingetragenen Firmen auf 30'397 zugenommen (Ende 2012: 30'312).

Wie in den vergangenen Jahren waren die Aktiengesellschaft (AG) und die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) die beliebtesten Gesellschaftsformen. Die AG ist mit 17'522 Einheiten die mit Abstand häufigste Rechtsform. Dahinter folgt die GmbH, deren Bestand um 225 Einheiten auf 7'949 Gesellschaften am deutlichsten zugenommen hat.

Die Zahl der im Handelsregister vorgenommenen Eintragungen (Neueintragungen, Änderungen und Löschungen) nahm im Vergleich zum Vorjahr leicht zu. Mit 17'082 Eintragungen im 2013 wurde die Zahl des Vorjahres knapp übertroffen. Insbesondere gegen Jahresende wurden wieder mehr Anmeldungen eingereicht.

Organisationsmängel weiter ein Thema

Wie schon im Vorjahr befasste sich das Handelsregisteramt intensiv mit jenen Gesellschaften und Einzelunternehmen, die nicht mehr den gesetzlichen Vorschriften entsprachen. Davon betroffen sind Gesellschaften mit einer mangelhaften Organisation hinsichtlich Verwaltung, Vertretung und Revision oder mit einer fehlenden oder nicht korrekt eingetragenen Adresse. Solche Gesellschaften müssen aufgefordert werden, den gesetzmässigen Zustand wieder herzustellen, ansonsten werden sie entweder vom Gericht oder vom Handelsregisteramt aufgelöst.

Des weiteren mussten viele Einzelunternehmen im Zuge eines Bereinigungsverfahrens gelöscht werden, da Ihre Inhaberinnen oder Inhaber verstorben oder weggezogen waren oder keine Adresse mehr hatten.