Hang an Laubaukurve wird gesichert

Von der instabilen Böschung der Laubaukurve an der Sihlbruggstrasse in Neuheim droht Gefahr. Um die Verkehrsteilnehmer zu schützen, wird der Hang ab dem 21. Februar gesichert.

Drucken
Teilen

Wie die Baudirektion des Kantons Zug mitteilt, soll die Böschung der Laubaukurve befestigt und zusätzlich mit einem Steinschlagschutz gesichert werden. Die Bauarbeiten am instabilen Hang beginnen voraussichtlich am 21. Februar und dauern bis zirka 4. März. 

Der Verkehr wird während den Arbeiten mittels Lichtsignalanlage oder Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt werden.

pd/ks