HANS JÖRG BRUN: Chef der Marc Rich Group nimmt den Hut

Der Konzernchef der Marc Rich + Co Holding GmbH in Zug, Hans Jörg Brun, ist abgetreten. Die Tagesgeschäfte sind am Freitag von Josef Beigelbeck übernommen worden, wie das Unternehmen in Zug bekannt gab.

Drucken
Teilen

Der 49-jährige Brun hatte die operative Leitung der Marc-Rich-Gruppe per Januar 2007 übernommen und wird das Unternehmen verlassen. Zu den Gründen sagte Christian König, Sprecher der Marc Rich Group, lediglich, dass unterschiedliche Auffassungen über die Entwicklung der Firma zum Abgang von Brun geführt hätten. Mit den jüngsten Verwerfungen an den Finanzmärkten habe der Wechsel an der Unternehmensspitze «absolut nichts zu tun». Brun war vor seiner Ernennung zum CEO der Marc Rich + Co Holding schon mehr als 20 Jahre lang für die Gruppe tätig.

Die Tagesgeschäfte wurden bereits am Freitag von Bruns interimistischem Vorgänger Beigelbeck übernommen. Der 54-jährige Beigelbeck hatte das Unternehmen bereits ab Oktober 2005 bis zur Ernennung von Brun interimistisch geführt. Beigelbeck ist laut der Mitteilung bereits seit fast 25 Jahren in verschiedenen Funktionen für die Gruppe tätig.

Die Marc-Rich-Gruppe ist vorwiegend im Finanzmarkt und im Bereich Immobilien international aktiv. Ihre Geschäfte umfassen direkte Investments in Aktien, Investment Funds und Währungen sowie den Bau von Wohnungen und Geschäftsimmobilien.

ap