HUBRETTUNG: Feuerwehr rettet Patient aus erstem Stock

Am Samstag Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Zug zur Unterstützung des Rettungsdienst Zug aufgeboten. Ein Patient mit Herzproblemen konnte nur liegend transportiert werden.

Drucken
Teilen
Die erfolgreiche Rettung durch die Feuerwehr. Bild pd.

Die erfolgreiche Rettung durch die Feuerwehr. Bild pd.

Aus diesem Grund wurde die FFZ angefordert, wie Daniel Hegglin der Feuerwehr der Stadt Zug mitteilte. Mithilfe des Hubtrettungsfahrzeugs konnte der Patient schonend aus dem 1.Stock transportiert und anschliessend dem Rettungsdienst übergeben werden. Nähere Angaben wurden keine gemacht.

ig