HÜNENBERG: 23-Jährige fährt Auto zu Schrott

Eine Autolenkerin ist auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und in Hünenberg in die Leitplanke geprallt. Die 23-Jährige blieb unverletzt – es entstand Sachschaden.

Drucken
Teilen
Das Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Die 23-jährige Autofahrerin war am Mittwoch, um 0.45 Uhr, auf der Autobahn A4 in Richtung Luzern unterwegs. Nach Angaben der Zuger Polizei kam sie zwischen Cham und der Verzweigung Rütihof aufgrund nasser Fahrbahn ins Schleudern.

In der Folge prallte sie in die rechte Leitplanke und kam schliesslich auf der mittleren und linken Fahrspur zum Stillstand. Das Auto erlitt Totalschaden – an der Leiteinrichtung entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

pd/chg

Die 23-jährige Autofahrerin kam auf zwei Spuren zum Stillstand. (Bild: Zuger Polizei)

Die 23-jährige Autofahrerin kam auf zwei Spuren zum Stillstand. (Bild: Zuger Polizei)