Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HÜNENBERG: Auch die FDP schickt eine Frau ins Rennen um das Gemeindepräsidium

Die FDP-Nominationsversammlung am MIttwochabend war mit 52 Anwesenden so gut besucht wie noch nie. Die Partei gibt das Gemeindepräsidium nicht kampflos auf. Claudia Benninger Brun und Dany Gygli heissen die Kandidaten.
Die Gemeinderatskandidaten: Dany Gygli und Claudia Benninger Brun. (Bild: Marco Morosoli (Hünenberg, 28. März 2018))

Die Gemeinderatskandidaten: Dany Gygli und Claudia Benninger Brun. (Bild: Marco Morosoli (Hünenberg, 28. März 2018))

Der Hünenberger FDP-Wahlkampfleiter Roland Bigler versteht es wie ein Hollywood-Regisseur, einen Spannungsbogen zu erzeugen. Zuerst wird der amtierende Friedensrichter Markus Ambühl für eine weitere Amtsperiode gewählt.

Auch in Bezug auf die Person für die Rechnungsprüfungskommission herrscht schnell Einigkeit: Armin Stöcklis Wahl erfolgt ohne Gegenstimme.

Etwas mehr Spannung bietet die Nomination der Kantonsratskandidaten. Beat Unternährer darf seinen Sitz zu verteidigen versuchen. Gian Brun, Eva Maurenbrecher und Andreas Schilter sind die weiteren Kandidaten.

Diermeier wird nicht ins Rennen geschickt

Dann beginnt die spannendste Phase der Nominationsversammlung. Wegen der Doppelvakanz nach den Rücktritten von Regula Hürlimann und Ueli Wirth muss die Partei gleich zwei neue Kandidaten ins Rennen schicken, um den Besitzstand zu wahren.

Die Versammlung hat dabei eine Auswahl: Claudia Benninger Brun, Patricia Diermeier und Dany Gygli stellen sich zur Verfügung. Schnell entschieden ist, ob sich die FDP ums Präsidium bewerben will oder nicht. Deshalb ist Claudia Benninger Brun gesetzt. Sie hat sich als Einzige bereiterklärt, fürs Präsidium zu kandidieren. Zweiter FDP-Kandidat ist Dany Gygli.

Seit dem Mittwochabend ist zudem klar, dass am 7. Oktober zwei Frauen um das Präsidium kämpfen werden. Dies, weil auch Renate Huwyler (CVP) dieses Amt anstrebt.

mo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.