HÜNENBERG: Ausbau des Grundwasserschutzes im Drälikerboden

In den kommenden Monaten wird der Grundwasserschutz an der Drälikerstrasse in Hünenberg ausgebaut. Das soll die Trinkwasserqualität verbessern.

Unmittelbar neben der Kantonsstrasse betreibt die WWZ Netze AG im Drälikerboden einen Filterbrunnen zur Trinkwassergewinnung. Das bedeutet auch, dass Strassenabwasser ebenfalls in die Grundwasserschutzzone versickert, wie die Baudirektion des Kantons Zug mitteilt.

In den nächsten Monaten wird deshalb die Strasse auf einer Länge von rund 550 Metern innerhalb der Grundwasserschutzzonen S1 bis S3 saniert. Der betroffene Abschnitt wird so saniert, dass künftig anfallendes Strassenabwasser gesammelt und gereinigt über Leitungen in den Riedhofbach geführt werden kann.

Desweiteren wird der Strassenoberbau lokal verstärkt, der hydraulisch und ökologisch mangelhafte Durchlass am Riedhofbach ausgebaut sowie der Deckbelag im gesamten Projektperimeter saniert. Gleichzeitig erneuert die WWZ Netze AG ihre Wasserleitung in der Strasse und im Rad-/Fussweg.

Der Baubeginn ist auf Montag, den 19. Juni, vorgesehen. Die Arbeiten sollen im November 2017 abgeschlossen sein. Der Verkehr wird in dieser Zeit mindestens einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.