Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

HÜNENBERG: Automobilist flieht zu Fuss nach Sturz in Kanal

Ein Autofahrer hat bei der Stadelmatt in Hünenberg die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren. Das Auto überschlug sich und blieb am Sonntag im Binnenkanal liegen. Statt die Polizei zu alarmieren, floh er zu Fuss zu einer Kollegin.
Das Auto landete auf dem Dach m Kanal. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto landete auf dem Dach m Kanal. (Bild: Zuger Polizei)

Ein Passant entdeckte kurz vor 9 Uhr das Auto und alarmierte die Polizei. Als die Bergungsarbeiten angelaufen waren, tauchte ein 26-jähriger Pole bei der Unfallstelle auf. Er gab an, um etwa 3 Uhr mit dem Auto verunfallt zu sein.

Er sei in den Kanal gestürzt, nachdem er einem Tier habe ausweichen müssen, sagte er den Polizisten. Unverletzt sei er aus dem Auto gekrochen und zu Fuss zur Wohnung einer Kollegin gelaufen.

Ein Atemalkoholtest rund sechs Stunden nach dem Unfall ergab einen Wert von 0,36 Promille. Die Zuger Polizei nahm dem Mann den Führerausweis auf der Stelle ab. Er werde sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen, heisst es in der Polizei-Mitteilung vom Montag. (sda)

Zur Bergung des Autos wird ein Kran eingesetzt. (Bild: Zuger Polizei)

Zur Bergung des Autos wird ein Kran eingesetzt. (Bild: Zuger Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.