HÜNENBERG: Bald beginnt die Sanierung der Chamerstrasse

Die Baudirektion des Kantons Zug saniert die Chamerstrasse in Hünenberg, und zwar im Abschnitt Schlattbrücke bis Bergstrasse. Die Arbeiten dauern rund fünf Monate.

Drucken
Teilen
An der Chamerstrase in Hünenberg wird wieder gebaut. (Archivbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

An der Chamerstrase in Hünenberg wird wieder gebaut. (Archivbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 12. April und dauern bis ca. Mitte September 2010, wie die Baudirektion des Kantons Zug mitteilt.

Die Chamerstrasse in Hünenberg weist Belagsschäden und ausgeprägte Belagsverformungen (Spurrinnen) auf. Eine Sanierung ist deshalb dringend notwendig. Die Arbeiten umfassen einen Totalersatz der Fundationsschicht, der Beläge, der Randabschlüsse, der Entwässerung und der Beleuchtung sowie die beidseitige Sanierung der Bushaltestelle Moos. Zusätzlich zu den Strassenarbeiten werden durch verschiedene Werkeigentümer noch Werkleitungen erneuert bzw. angepasst.

Einspurbetrieb
Die Strassenbau- und Werkleitungsarbeiten erfolgen etappenweise. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlage oder Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt.

rem