Hünenberg baut Gratis-WLAN für Bevölkerung

Hünenbergerinnen und Hünenberger können ab sofort kostenlos surfen. An zahlreichen Orten hat die Gemeinde Hotspots eingerichtet.

Drucken
Teilen
Haben Spass an ihren Geräten und am kostenlosen Internetzugang: Cyrill Höfliger, Aisha Bachmann, Lehrer Christoph Zeberli und Tanisha Giger (von links). (Bild: Pius Amrein / Neue ZZ)

Haben Spass an ihren Geräten und am kostenlosen Internetzugang: Cyrill Höfliger, Aisha Bachmann, Lehrer Christoph Zeberli und Tanisha Giger (von links). (Bild: Pius Amrein / Neue ZZ)

Der Gemeinderat von Hünenberg hat beschlossen, ein Public-Wireless an einigen wichtigen Orten in der Gemeinde einzurichten. Dies schreibt er am Mittwoch in einer Mitteilung. Den Stein ins Rollen gebracht haben Oberstufenschüler, die an einer Versammlung im März den Wunsch eines Wireless-Anschlusses auf dem Dorfplatz geäussert haben.

An folgenden Orten steht das Public-Wirelss der Bevölkerung ab sofort gratis zur Verfügung:

  • Dorfplatz
  • Zentrum «Heinrich von Hünenberg»
  • Schulhaus Ehret B/C
  • Gemeindehaus
  • Bibliothek (Ende September)


Die öffentlichen Gebäuden sind bereits auf dem neusten Stand und mit Glasfaserkabel ausgerüstet, heisst es weiter. Weitere Standorte für Public-Wireless wie diverse Schulhäuser, das neue Jugi und das Feuerwehrgebäude sind in Planung.

iPad im Unterricht

Die kostenlosen Wireless-Anschlüsse sind Teil des Projekts «iPad im Unterricht». Seit Beginn des neuen Schuljahres arbeiten alle 1. Sekundarklassen mit einem iPad. Das ist im Kanton Zug eine Premiere. Die Eltern zahlen im Jahr eine Leasinggebühr von 80 Franken für das iPad. Wie hoch die Kosten für die Installation und den Betrieb sind, wird nach Abschluss des Schulprojekts bekanntgegeben, heisst es auf Anfrage.

pd/rem

Gratis-WLAN: So funktioniert es

Wer das Gratis-WLAN benützen will, muss sich mit einer Handynummer anmelden. Danach wird ein Code auf das Handy geschickt, der sieben Tage gültig ist. Nach dieser Frist muss die Registrierung erneuert werden. Wird das Internet 30 Minuten nicht genutzt, wird die Verbindung automatisch getrennt. Das WLAN ist täglich von 6 bis 22 Uhr verfügbar. Aus Sicherheitsgründen wurde ein Filter in Betrieb genommen. Damit können gezielt Webseiten-Kategorien sowie auch einzelne Webseiten gesperrt werden.