HÜNENBERG: Denkmalpflegepreis für Scheunen-Umbau

Der Stall auf dem Betrieb George Ham Page in der Langrüti in Hünenberg ist ein baugeschichtlichtes Unikat. Jetzt ist er mit dem Denkmalpreis 2014 ausgezeichnet worden.

Drucken
Teilen
Der Grossraumstall auf dem Gutsbetrieb George Ham Page in der Langrüti in Hünenberg. (Bild: Alois Ottiger)

Der Grossraumstall auf dem Gutsbetrieb George Ham Page in der Langrüti in Hünenberg. (Bild: Alois Ottiger)

Einst standen Kühe in der Grossraumscheune Langrüti, heute sind es Druckmaschinen. Die Scheune gehört zum ehemaligen Gutsbetrieb von Kondensmilch-Pionier George Ham Page (1836-1899) in Hünenberg. Die Schweizer Denkmalpfleger zeichnen die sorgsame Restauration nun aus.

Der heutige Besitzer der Anlage, Peter Hofer, erhält für seinen «sensiblen Umgang mit dem Bauwerk» den Denkmalpreis 2014 der Konferenz der Schweizer Denkmalpfleger (KSD), wie das kantonale Amt für Denkmalpflege und Archäologie des Kantons Zug mitteilte. Verliehen wird die Auszeichnung am 15. Dezember.

Der Gutsbetrieb war von George Ham Page ins Leben gerufen worden. Der Amerikaner und dessen Bruder Charles gründeten 1866 die Anglo Swiss Condensed Milk Company, die erfolgreich Dosenmilch produzierte. Als ein Jahr später Nestlé entstand, konkurrierten die beiden Firmen heftig, fusionierten dann aber 1905. George Ham Page heiratete 1875 die Zugerin Adelheid Schwerzmann.

sda/rem