HÜNENBERG: Der Umbau der Chamau zur Ausbildungsstätte beginnt

Die Bauarbeiten beim Gutshof Chamau starten jetzt. In den kommenden Monaten werden die Umbauten vorgenommen.

Drucken
Teilen
Die ehemalige Forschungsanstalt der ETH in Cham im Jahr 2012. (Bild: Werner Schelbert/ZZ)

Die ehemalige Forschungsanstalt der ETH in Cham im Jahr 2012. (Bild: Werner Schelbert/ZZ)

Der Gutsbetrieb des Landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrums (LBBZ) wird vom Chamer Schluechthof in die Hünenberger Chamau verlegt. Ein kostengünstiger Umbau des Schweinestalls stehe als erstes in der Planung, schreibt die Zuger Baudirektion in einer Mitteilung. Danach werden die Heizzentrale und das Mehrzweckgebäude umgebaut. Schliesslich wird der Neubau des Milchviehstalls vorgenommen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich Ende April 2018 beendet werden.

Das LBBZ wird mit dem Umzug auf den Gutshof Chamau ihre Infrastruktur vergrössern. Nutzen bringen soll dieser Schritt der Bildungstätigkeit, aber auch der wirtschaftlichen Produktion. Der Zuger Kantonsrat hatte im August 2013 insgesamt 24,5 Millionen Franken für den Kauf und die baulichen Anpassungen des Betriebs in der Chamau in Hünenberg gesprochen.

pd/fmü/sda