HÜNENBERG: Feuerstühle für 220'000 Franken gestohlen

In der Nacht auf Freitag sind aus einem Geschäft an der Rothusstrasse in Hünenberg sieben Motorräder gestohlen worden. Die Einbrecher mussten dazu mehrere verschlossene Türen aufbrechen.

Drucken
Teilen
Eine der entwendeten schweren Maschinen. (Bild Zuger Polizei)

Eine der entwendeten schweren Maschinen. (Bild Zuger Polizei)

Die unbekannte Täterschaft drang zwischen Mitternacht und 7:30 Uhr durch ein Fenster im Untergeschoss in das Verkaufsgeschäft ein. Nach dem Aufbrechen von verschiedenen verschlossenen Türen gelangte sie in die Ausstellungshalle, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Über Parkplatz gerollt
Die Einbrecher entwendeten dort sieben Motorräder und rollten sie durch den zuvor geöffneten Haupteingang etwa 200 Meter über einen Parkplatz und durch eine Baumplantage. Danach luden sie die Motorräder in der Nähe einer Baustelle auf einen oder mehrere bereitgestellte Lieferwagen.

Die Zuger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Neben dem Sicherstellen von Spuren hat sie die sechs Harley-Davidsons und das Buell Motorrad zur Fahndung ausgeschrieben.

Der Gesamtdeliktsbetrag beträgt etwa 220'000 Franken. Der Sachschaden durch den Einbruch beläuft sich auf etwa 6000 Franken. Personen, die Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Zuger Polizei (T 041 728 41 41) zu melden.

scd