HÜNENBERG: Odlo bekommt einen neuen Chef

Der 44-jährige Marketing- und Verkehrsspezialist Andreas Kessler löst auf 1. April Odd Roar Lofterød als Chef der Hünenberger Sportbekleidungsfirma Odlo Sports Group ab.

Merken
Drucken
Teilen
Andreas Kessler. (Bild pd)

Andreas Kessler. (Bild pd)

Lofterød bleibt Mitglied des Verwaltungsrats. Der 62-jährige Lofterød ist Mitinhaber des Unternehmens, das seit 1987 von Hünenberg aus geführt wird. Er war vor rund einem Jahr als Chef eingesprungen, weil der damalige Chef, Patrik Wettstein, plötzlich gekündigt, hatte. Damals hatte er angekündigt das Unternehmen in den nächsten Jahren selbst führen zu wollen. Heute betont die Unternehmenssprecherin jedoch, es habe sich nur um eine Übergangslösung gehandelt, bis ein neuer Chef gefunden sei.

Andreas Kessler ist bereits seit Herbst als Marketingleiter für das Unternehmen tätig. Er startete seine Laufbahn bei Unilever und arbeitete mehrere Jahre für die Swatch Group in Asien und Nordamerika. Kessler ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Forch.

ny