HÜNENBERG: Unfall auf A4: Polizei sucht Zeugen

Ein Autofahrer hat am Freitagmorgen auf der Autobahn A4 Glück im Unglück gehabt: Er ist von der Autobahn abgekommen und in eine Mauer gekracht – und blieb unverletzt. Sein Auto war jedoch nur noch Schrott.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto auf der Autobahn A4. (Bild: Zuger Polizei)

Das Unfallauto auf der Autobahn A4. (Bild: Zuger Polizei)

Kurz vor 6.30 Uhr war am Freitag ein 31-jähriger Autofahrer auf der A4 in Richtung Luzern unterwegs. Vor der Verzweigung Rütihof verlor er die Kontrolle über seinen leistungsstarken BMW und kam von der Fahrbahn ab, wie die Zuger Polizei mitteilt. Sein Auto prallte gegen eine Stützmauer und wurde dabei total beschädigt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 120'000 Franken.

Der Lenker blieb unverletzt. Weil der Unfallhergang unklar ist, sucht die Zuger Polizei Zeugen. Personen, die den Zwi-schenfall beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden (041 728 41 41).

pd/nop