HÜNENBERG: Wer hat den Velounfall beobachtet?

Velofahrer haben am Freitagnachmittag in Hünenberg eine E-Bike-Fahrerin verletzt aufgefunden. Jetzt sucht die Polizei einen Autofahrer.

Drucken
Teilen
Die Stelle, an der die verletzte Velofahrerin aufgefunden wurde, mit Blick in Richtung Bützen. (Bild Google Maps)

Die Stelle, an der die verletzte Velofahrerin aufgefunden wurde, mit Blick in Richtung Bützen. (Bild Google Maps)

Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr haben Velofahrer eine E-Bike-Fahrerin verletzt angetroffen. Die Frau lag auf der Mühlaustrasse und wies mittelschwere Verletzungen auf. Ihr weisses E-Bike lag neben ihr, wie die Zuger Polizei am Freitagabend mitteilt. Der Rettungsdienst Zug brachte die verletzte Frau ins Spital.

Nach ersten Erkenntnissen war die 52-Jährige mutmasslich unterwegs von Mühlau in Richtung Bützen. Zum Unfallzeitpunkt fuhr zudem ein schwarzer Kleinwagen älteren Modells, gelenkt von einem Mann, in die Gegenrichtung von Bützen nach Mühlau.

Der Fahrer des gesuchten Kleinwagens sowie Personen, welche die verunfallte Frau betreut und ihre Beobachtungen noch nicht der Polizei mitgeteilt haben, sind gebeten sich bei der Zuger Polizei unter der Telefonnummer 041 728 41 41 zu melden.

pd/rem

Die Unfallstelle rot umkreist (Bild: Karte: Mapsearch, Quelle: Zuger Polizei)

Die Unfallstelle rot umkreist (Bild: Karte: Mapsearch, Quelle: Zuger Polizei)