HÜNENBERG: Werner Fuchs steht bei Amazon auf Platz 1

Kritisieren ist die grosse Leidenschaft von Werner Fuchs. Ihm geht jedes Buch ins Netz.

Drucken
Teilen
Werner Fuchs in seiner Bibliothek. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Werner Fuchs in seiner Bibliothek. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Es braucht mehrere Klicks, bis man im Internet unter «amazon.de» auf die Toprezensenten stösst. Werner Fuchs (55), der im Hünenberger Industriequartier Bösch lebt, ist so einer: Mehr noch – er steht bei Amazon mit über 1600 Rezensionen auf Platz 1.

Wie es manchmal im Leben so geht, ist Fuchs zu diesem, wie er sagt «schrägen» Hobby – denn er verdient keinen roten Rappen daran – durch Zufall gekommen. Als er vor acht Jahren eine Stelle beim Arbeitsamt in Zürich erhielt, begann er, sämtliche Fachbücher, die von Arbeitsmarkt oder Stellenbewerbungen handelten, schriftlich zu beurteilen.

Drei Rezensionen pro Woche ins Netz
Obwohl Fuchs seit einigen Jahren selbstständig ist, hat er das Rezensieren beibehalten. Durchschnittlich stellt er drei Rezensionen pro Woche ins Netz. Die meisten Bücher erhält er von den Firmen gratis. Neben den Führungsbüchern bespricht Fuchs noch Ratgeber und Fachbücher zur Hirnforschung. «Ich wollte auch schon einmal aufhören, aber ich bin vermutlich suchtanfällig», sagt er. Manchmal schreibe er, bis die Handgelenke glühten, oder nachts.

Monika Wegmann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Zuger Zeitung.