HÜNENBERG: Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Wegen eines Defektes bei den elektrischen Einrichtungen gerieten im Wohnzimmer einer viereinhalb-Zimmer-Wohnung Polstermöbel in Brand.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstagmorgen, kurz vor 01.30 Uhr, stellte ein Bewohner eine Rauchentwicklung im Wohnzimmer fest. Wie die Zuger Polizei mitteilt, weckte der Bewohner richtigerweise unverzüglich seine übrigen Familienangehörigen und diese verliessen sofort die Wohnung im 1. Stock.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Hünenberg wurde der Brand von Polstermöbeln von den Bewohnern selber eingedämmt. Das Mehrfamilienhaus musste nicht evakuiert werden, ie betroffene Wohnung wurde durch den Brand jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen.

Ursache des Brandes dürfte ein Defekt bei den elektrischen Einrichtungen sein. Im Einsatz standen von der Feuerwehr Hünenberg, dem Rettungsdienst Zug und der Zuger Polizei rund 85 Personen.

ana