HÜNENBERG: Zeugenaufruf nach Streifkollision auf A4

Nach einer Streifkollision auf der A4 in Hünenberg sucht die Polizei den Lenker eines weissen Volvo. Dieser fuhr nach einer Streifkollision mit einem grauen Mazda einfach weiter.

Drucken
Teilen
Logo der Zuger Polizei an der Uniform. (Bild Zuger Polizei)

Logo der Zuger Polizei an der Uniform. (Bild Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei sucht den Lenker eines weissen Volvo (vermutlich SUV), der am Freitagmorgen einen grauen Mazda auf der A4 gestreift und dann weitergefahren sein soll. Nach Angaben des Geschädigten, habe der Volvo-Fahrer ihn von links überholt und beim Einscheren auf die rechts Spur den Kotflügel vom Mazda gestreift. Ohne anzuhalten und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, überquerte der Volvo-Fahrer danach die rechtsseitige Sperrfläche und fuhr in Richtung Gotthard/Schwyz davon.

Gesucht wird jetzt der Fahrer des weissen Volvo sowie Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und nähere Angaben zum Hergang machen können. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei (T 041 728 41 41).

pd/mbo