Im Kanton Zug kommt es zu Verzögerungen bei der Auswertung von Corona-Tests

Die in den Testzentern des Zuger Kantonsspitals und der Andreas Klinik Cham genommen Abstriche werden im selben auswärtigen Labor vorgenommen. Aufgrund steigender Fallzahlen kommt es nun zu einem Kapazitätsengpass.

Drucken
Teilen
Der Eingang zum Corona-Testcenter des Zuger Kantonsspitals.

Der Eingang zum Corona-Testcenter des Zuger Kantonsspitals.

Bild: PD

(haz) In den Testzentren des Zuger Kantonsspitals und der Hirslanden Andreas Klinik Cham werden laut einer gemeinsamen Medienmitteilung zurzeit total weit über 300 Abstriche pro Tag vorgenommen. Die Proben aus den beiden Zuger Testzentren werden im gleichen externen Labor ausgewertet. Die rasch ansteigende Nachfrage nach Corona-Tests führte beim Laborpartner zu einem Kapazitätsengpass. Die Auswertung der Abstriche benötigt deshalb aktuell länger als die üblichen 24 bis 48 Stunden. Beide Spitäler arbeiten bereits an einer gemeinsamen Lösung, so dass alle Abstriche im Laufe der nächsten Woche wieder innert der regulären Frist ausgewertet werden können.

Die beiden Spiäler bitten die momentan getesteten Personen die gegenwärtig längeren Wartezeiten auf die Testergebnisse zu entschuldigen und nicht in den Testzentren anzurufen. Die Resultate werden vom Labor bekannt gegeben, sobald die Auswertung abgeschlossen ist.

Personen mit Covid-19-Symptomen sind gebeten, die BAG-Richtlinien zu befolgen, das heisst, sich zu Hause zu isolieren und den Kontakt zu anderen Personen zu vermeiden, bis das Ergebnis des Corona-Tests vorliegt.

Erhöhung der Testkapazität in der Andreas Klinik

Die Andreas Klinik erhöht erneut die Testkapazitäten für Coronaabstriche. Neu können die Tests auch am Samstag und Sonntag zwischen 12 und 15.30 Uhr durchgeführt werden. Dafür ist ein Termin notwendig. Die Termine können online selbstständig gebucht werden unter www.andreasklinik.ch/testcenter.

Neu Online-Anmeldung im Zuger Kantonsspital

Ab dem 19. Oktober 2020 können Termine für den Test auf das Coronavirus unter www.zgks.ch/testcenter auch online gebucht werden. Testungen ohne Anmeldung («Walk-in») sind weiterhin möglich, es kann jedoch zu Wartezeiten kommen.