In Auto gefahren und aus dem Staub gemacht

Beim Überholmanöver auf der Aegeristrasse in Unterägeri hat ein Lenker mit seinem Offroader ein anderes Auto gestreift. Nun hat sich der Automobilist bei der Polizei gemeldet.

Drucken
Teilen

Eine Autofahrerin fuhr am Sonntagabend auf der Ägeristrasse in Richtung Unterägeri. In einer Rechtskurve eingangs Neuägeri setzte um etwa 20.45 Uhr ein hinter ihr fahrender Automobilist zu einem Überholmanöver an. Dabei streifte er das Fahrzeug der 73- Jährigen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Automobilist. Verletzt wurde niemand, es blieb bei Sachschaden. Nach einem Zeugenaufruf hat sich inzwischen ein 61-jähriger Mann bei der Zuger Polizei gemeldet, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mitteilten.

pd/zim