Infoabend am 1. Februar

Drucken
Teilen

Der kantonale Richtplan wird derzeit angepasst. Dies, nachdem die Revision des Eidgenössischen Raumplanungsgesetzes (RPG) 2014 in Kraft gesetzt wurde. Bis zum 28. Februar kann die Bevölkerung zu der neuen räumlichen Strategie des Kantons Stellung nehmen. Die Resultate fliessen im Sommer in den Richtplan ein. Der Regierungsrat wird ihn danach verabschieden. Anschliessend ist der Kantonsrat am Zug.

Am Mittwoch, 1. Februar, findet eine öffentliche Veranstaltung zum Thema statt. Mit dabei sein werden Baudirektor Urs Hürlimann, Kantonsplaner René Hutter, Rahel Marti, Chefredaktorin des Magazins «Hochparterre», Kantonsrat Heini Schmid (CVP/Baar), Beat Weiss, Immobilien V-Zug, und Verkehrsplaner Martin Buck. Der Anlass beginnt um 19 Uhr in der Aula der Pädagogischen Hochschule Zug an der Zugerbergstrasse 3. (st)