Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Leserbrief

Ist Erfahrung austauschbar?

«Trauerspiel im Theater Casino», Ausgabe vom 17. April

Ich habe im Jahr 2017 das Vorstellungsgespräch als Aushilfe bei Andre Stocker gehabt. Ich habe mich dabei sehr wohl gefühlt und ihm alles anvertraut. Auch das mit meinen Schulden schilderte ich ihm. Nach etwas mehr als einem Jahr als Aushilfe, bot er mir die Stelle als Einrichter an. Er liess mir Bedenkzeit, da es sich «nur» um eine Stelle im Stundenlohn handle. Ich habe keine Sekunde gezögert und meine Stelle im Frauensteinmatt gekündigt. Andre Stocker hat einen grossen Anteil daran, dass ich mich für diese Stelle entschieden habe. Als ich von der Kündigung erfahren habe, war das wie ein Schlag ins Gesicht. Denn dieses tolle Team mit Patrick und Roland ist ohne Andre kaum denkbar. Ein Team, welches seit Jahren harmoniert und super Arbeit abliefert. Ich fühlte mich von Beginn weg willkommen und integriert. Jetzt wird ein wichtiges Zahnrad entfernt, ein Zahnrad, welches über 20 Jahre im Betrieb war und alles aufgebaut hat. Ein Zahnrad, welches Leute ausgebildet und weitergebracht hat. Er ist eigentlich der Mister Casino, er kennt den Platz Zug wie kaum ein anderer, wenn es um Veranstaltungen geht. Und jetzt sollen 20 Jahre Erfahrung ausgetauscht werden? Ich werde mir meine Gedanken machen. Denn im Casino, das war nicht nur ein Job, es war Spass bei der Arbeit, auch wenn es stressig wurde oder mal bis in die späte Nacht gearbeitet wurde.

Pascal Höltschi, Zug

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.