Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

IT: Zug mit neuer Grundbuchsoftware

Der Kanton Zug arbeitet neuerdings bezüglich Grundbuchdaten mit der Software «Capitastra». Diese kommt bereits in elf anderen Kanton zur Anwendung und dient der effizienten und sicheren Verwaltung der Daten.

Seit dem 3. Oktober hat das Zuger Grundbuch- und Vermessungsamt die Standardsoftware «Capitastra» in Betrieb genommen. Diese dient zur rechtskonformen, effizienten und sicheren Verwaltung von Grundbuchdaten, teilte der Kanton Zug mit.

Zug ist der zwölfte Kanton, der mit der Software arbeitet. Die dafür budgetierten Kosten lagen bei 2,41 Millionen Franken, die leicht unterschritten wurden. Gleichzeitig mit der Implementierung von «Capitastra» hat der Kanton Zug die Grundlagen für einen künftigen elektronischen Zugriff auf die Grundbuchbeleg für die gemeindlichen Urkundspresonen geschaffen.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.