Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentar

Zuger Ständeratswahl: Die Jagd auf Joachim Eders Sitz ist eröffnet

Mit dem Rücktritt der beiden Zuger FDP-Parlamentarier ist der Wahlkampf für die eidgenössischen Wahlen im Oktober dieses Jahres lanciert. Und es gibt im Rennen um den Ständeratssitz von Joachim Eder einen Favoriten, ist Harry Ziegler, Chefredaktor der «Zuger Zeitung», der Meinung.
Harry Ziegler,
Harry Ziegler

Harry Ziegler

Langsam nimmt das Wahlkarussell für die eidgenössischen Wahlen im Oktober Fahrt auf. CVP-Nationalrat Gerhard Pfister und sein Parteikollege Ständerat Peter Hegglin stellen sich für eine weitere Amtszeit zur Wahl. Während die FDP-Bundesparlamentarier Ständerat Joachim Eder und Nationalrat Bruno Pezzatti zum Ende der laufenden Legislatur aufhören.

Interesse an der Nachfolge Eders hat bereits alt Regierungsrat Matthias Michel signalisiert. Seine Partei, die FDP, dürfte sich darüber freuen. Michel, der Ende 2018 als Regierungsrat zurückgetreten ist, hat intakte Chancen. Er hat in seinen 16 Jahren als Regierungsrat in sämtlichen Wahlen komfortable Resultate erzielt. Und dass der Ständerat, wie mittlerweile auch die Zuger Regierung, im Majorzwahlverfahren gewählt wird, ist sicher kein Nachteil für Michel.

Spannend würde die Ausgangslage, sollte sich die SVP ebenfalls zu einer Ständeratskandidatur entschliessen. Hier stünde wohl Finanzdirektor Heinz Tännler im Vordergrund. Ihm oder SVP-Nationalrat Thomas Aeschi scheint am ehesten zuzutrauen, einen Sitz in der kleinen Kammer erobern zu können. Wobei es Thomas Aeschi als SVP-Fraktionschef im Bundeshaus und Nationalrat ausnehmend zu gefallen scheint. Wahrscheinlich würde sich eine SVP-Kandidatur eher gegen die CVP richten als gegen die FDP, da diese der SVP politisch etwas näher steht.

Kaum Chancen auf einen Wahlerfolg können sichim bürgerlich dominierten Zug SP und Alternative-die Grünen, CSP oder die GLP ausrechnen. Politprognosen aber sind wie Wettervorhersagen: Sie treffen nicht immer zu. Sicher ist nur eines: Die Jagd auf Eders Sitz ist eröffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.