Junge täuschen die Türsteher

Minderjährige verschaffen sich oft mühelos Eintritt in Clubs. Dabei machen sie sich strafbar und stellen Barkeeper vor Probleme.

Drucken
Teilen
Feiern dank der grossen Schwester: vielerorts möglich. (Bild: Archiv Philipp Schmidli/Neue LZ)

Feiern dank der grossen Schwester: vielerorts möglich. (Bild: Archiv Philipp Schmidli/Neue LZ)

Immer mehr Jugendliche unter 18 verschaffen sich im Ausgang mit unlauteren Mitteln Eintritt in Clubs. Die Luzerner Polizei spricht von einem «markanten Anstieg solcher Fälle in den letzten drei Jahren». Die Jugendlichen erschleichen sich den Eintrittsstempel zum Beispiel mit gefälschten oder fremden Ausweisen und erhalten so Zugang zu hartem Alkohol. Die Clubbetreiber sind sich der Betrügereien bewusst und versichern, strenge Eingangskontrollen durchzuführen.

Jonathan Furrer

Wie die 17-jährigen Anuschka und Bettina* tricksen, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Zentralschweiz am Sonntag.

Hinweis: * Namen der Redaktion bekannt