KANTON ZUG: Regierungsrat spricht Unterstützungsbeiträge

Der Kanton Zug hat Unterstützungs­beiträge gesprochen. Er will das Akkordeon Festival, den Fussballklub Zug 94 und die Pro Juventute Beratung finanziell unterstützen.

Drucken
Teilen
Konzert vom Trio Karaah am Akkordeon Festival 2008. (Archivbild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Konzert vom Trio Karaah am Akkordeon Festival 2008. (Archivbild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Das internationale Akkordeon Festival, welches bereits zum dritten Mal durchgeführt wird, soll mit 25'000 Franken aus dem Lotteriefonds unterstützt werden, wie der Kanton Zug mitteilt.

Zug 94 wird ein einmaliger Beitrag von Fr. 25'000 Franken aus dem Sport-Toto-Fonds an die Integration des Nachwuchsförderungsprojekts Team Zugerland gewährt. Zug 94 übernimmt vom Zuger Fussballverband fünf Leistungssport-Teams mit rund 80 jungen Zuger Fussballtalenten. Diese werden ab der Saison 2009/2010 als «Zug 94 - Team Zugerland» an den überregionalen Meisterschaften im Juniorenspitzenfussball teilnehmen.

Gelder spricht der Kanton Zug auch für die Pro Juventute Beratung 147. Dies ist eine kostenlose Rufnummer für Kinder und Jugendliche. Im Betriebsjahr 2007/2008 wurden für den Kanton Zug 4'075 Anrufe ermittelt. Der Kanton unterstützt diese Dienstleistung von Pro Juventute in den Jahren 2010 bis 2012 mit einem jährlichen Beitrag von Fr. 12'000 Franken.

ost