KANTON ZUG: Zug hat eine neue Kantonschemikerin

Der Zuger Regierungsrat hat Susanne Pfenninger zur neuen Kantonschemikerin ernannt. Die 50-Jährige übernimmt ihr Amt am 1. Mai 2009.

Drucken
Teilen
Susanne Pfenninger, neue Kantonschemikerin Zug. (Bild pd)

Susanne Pfenninger, neue Kantonschemikerin Zug. (Bild pd)

Susanne Pfenninger ist schweizweit die erste Frau in dieser Funktion, wie die Zuger Gesundheitsdirektion mitteilte. Die neue Kantonschemikerin tritt die Nachfolge von Werner Ettel an, der nach 37 Jahren Ende Mai 2009 in Pension geht, wie es in der Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Pfenninger ist gegenwärtig am Kantonalen Labor Zürich als Abteilungsleiterin auf dem Gebiet Gebrauchsgegenstände und Metallanalytik tätig.

Mit der Umsetzung des neuen Gesundheitsgesetzes und der Mitwirkumg beim Aufbau des neuen Amtes für Verbraucherschutz übernehme die neue Kantonschemikerin von Anfang an auch einige nicht alltägliche Aufgaben, schreibt die Gesundheitsdirektion.

sda