KANTON ZUG: Zug unterstützt «Satte Farben vor Schwarz»

Der Zuger Regierungsrat hat mehrere Beschlüsse bekannt gegeben. Unter anderem werden die Zuger Jazz Night und der Film «Satte Farben vor Schwarz» finanziell unterstützt.

Drucken
Teilen

Der Zuger Regierungsrat hat beschlossen, der Regierungskonferenz des Metropolitanraums Zürich beizutreten. Volkswirtschaftsdirektor Matthias Michel soll Zug an dieser Konferenz vertreten.

Zudem unterstützt der Kanton Zug die Europarechtskonvention zum Schutz von Kindern vor sexuellen Übergriffen. Insbesondere wird der strafrechtliche Schutz von Minderjährigen in den Bereichen der Kinderprostitution, Kinderpornographie und Teilnahme von Kindern an pornographischen Vorführungen begrüsst.

Beiträge an die Kultur
Die Zuger Jazz Night 2009 soll mit einem Beitrag von 10'000 Franken sowie einer Defizitgarantie von 5000 Franken unterstützt werden. Diese wird am 20. und 21. August in Zug stattfinden.

Der Spielfilm «Satte Farben vor Schwarz» erhält einen Beitrag von 40'000 Franken aus dem Lotteriefonds. Der Film der in Zug aufgewachsenen Filmschaffenden Sophie Heldmann ist eine Liebesgeschichte, die sich mit wichtigen Fragen des Lebens und dem Tod auseinandersetzt. In den Hauptrollen sind Senta Berger und Bruno Ganz zu sehen.

ost