KANTON ZUG: Zuger Kantonsangestellte sind sehr zufrieden

Eine repräsentative Umfrage zwischen dem 11. Januar 2010 und 8. Februar 2010 bei allen Mitarbeitenden des Kantons Zug zeigt insgesamt eine hohe Arbeitszufriedenheit.

Drucken
Teilen
Die Zuger Verwaltung. Links das Gerichtsgebäude, rechts die Baudirektion und im Hintergrund das Gebäude der ZVB. (Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Die Zuger Verwaltung. Links das Gerichtsgebäude, rechts die Baudirektion und im Hintergrund das Gebäude der ZVB. (Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Von den rund 2000 Mitarbeitern der kantonalen Verwaltung, der Gerichte und der kantonalen Schulen haben sich 69 Prozent an der Umfrage beteiligt. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Finanz-direktion heisst, ist die Gesamtzufrieden-heit der Angestellten gut bis sehr gut, dies auch im Vergleich zu Untersuchungen bei anderen Verwaltungen.

Die Themenblöcke «Tätigkeit und Arbeitsinhalt» werden laut Mitteilung von den Mitarbeitern am besten beurteilt. «Die Mitarbeitenden sehen einen Sinn in ihrer Arbeit», heisst es weiter. Auch das Verhältnis zu den Vorgesetzten werde positiv gewertet.

Kritischer beurteilen die Befragten die internen Aufstiegsmöglichkeiten und die externen Arbeitsmarktchancen. Laut Mitteilung empfinden 80 Prozent der Befragten die Belastung durch Zeitdruck als mittel bis sehr stark.

Der Kanton Zug schliesst aus den Ergebnissen, dass er ein attraktiver Arbeitgeber ist. Vorrangig sei es, das hohe Niveau auch künftig beizubehalten. Gestützt auf die Umfrageergebnisse will der Zuger Regierungsrat seine Personalstrategie «konsequent weiterverfolgen».

ana