Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON ZUG: Zwei Schwarzarbeiter in Chamer Coiffeursalon beschäftigt

In einem Chamer Coiffeursalon hat die Zuger Polizei zwei Schwarzarbeiter erwischt. Sie müssen sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.
Die Zuger Polizei konnte bereits einige Zeugen zum Vorfall befragen. Gesucht wird nun der flüchtige Velofahrer. (Symbolbild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei konnte bereits einige Zeugen zum Vorfall befragen. Gesucht wird nun der flüchtige Velofahrer. (Symbolbild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei führte am Montagvormittag eine Kontrolle in einem Chamer Coiffeursalon durch. Dabei stellten sie fest, dass zwei Personen ohne gültige Arbeitsbewilligung als Friseure tätig waren.

Die beiden Männer im Alter von 23 und 26 Jahren müssen sich wegen unbewilligter Erwerbstätigkeit vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten, wie die Zuger Polizei mitteilt. Der Arbeitgeber wird ebenfalls zur Rechenschaft gezogen und wegen Verstössen gegen das Ausländergesetz angezeigt.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.