Kantonsrat überweist diverse Vorstösse

Unter anderem mit einem Behindertengesetz, der Alterspflege und der Wirtschaftskriminalität muss sich die Regierung nun beschäftigen.

Hören
Drucken
Teilen

(haz) Der Regierungsrat wird sich mit der Einreichung einer Standesinitiative zur Aufhebung des Geldwäschereigesetzes befassen müssen. Eine entsprechende Motion wurde überwiesen.

Überwiesen wurde auch eine Motion zur Schaffung eines kantonalen Behindertengesetzes. Befassen muss sich die Regierung weiter mit den Kosten der Alterspflege, den negativen Schlagzeilen, die der Kanton aktuell macht, der Wirtschaftskriminalität sowie mit dem Areal Zythus in Hünenberg.

Mehr zum Thema