Karl Betschart tritt nicht zurück

SVP-Politiker Karl Betschart bleibt im Gemeinderat von Baar. Dies teilt der 65-Jährige am Sonntagabend mit.

Drucken
Teilen
Umstritten: SVP-Politiker Karl Betschart. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Umstritten: SVP-Politiker Karl Betschart. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

«Nach sorgfältiger Abwägung habe ich mich entschieden, mein Amt als Baarer Gemeinderat weiterzuführen», so Betschart in einer Mitteilung. Er sei nach wie vor der festen Überzeugung, dass er sich nicht strafbar gemacht habe.

Karl Betschart war wegen eines juristischen Streits in die Schlagzeilen geraten und zweimal zivilrechtlich verurteilt worden. Er hatte unter anderem 460'000 Franken veruntreut, wie das Kantonsgericht feststellte.

Ob Karl Betschart nun aus der Partei ausgeschlossen wird oder nicht, ist offen. «Der Vorstand der SVP Baar tagt am kommenden Mittwoch», wie deren Präsident, Neo-Nationalrat Thomas Aeschi, in einer Medienmitteilung schreibt.

rem

Mehr lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung.