Leserbrief
Keine Erhöhung der Fallzahlen

Leserbrief zu «Cupsieg und Corona: Kritik an den Behörden, Lob für die Fussballer», Ausgabe vom 28. Mai

Merken
Drucken
Teilen

Herr Achermann hatte in seinem Leserbrief etwa 15 Fragen zu dieser Feier gestellt. Weshalb es zu Sachbeschädigungen und gefährlichem Einsatz von Pyromaterial gekommen ist, kann ich nicht beantworten, und ich verurteile dies auch. Auf all die Fragen betreffend Missachtung der «Covid-Gesetze» gibt es aber eine simple Antwort: Diverse Veranstaltungen mit Tausenden Teilnehmern in den letzten Monaten haben laut offizieller Statistik zu keiner Erhöhung der Fallzahlen ausserhalb der normalen Schwankungen geführt. Bestes Beispiel ist die EVZ-Meisterfeier in Zug. Die Folge ist, dass Menschen, die diese Tatsache erkennen und sich noch nicht durch die Gehirnwäsche von Regierung, Taskforce und Medien vom Selbstdenken verabschiedet haben, keinen Grund sehen, sich an diese fragwürdigen Notstandsgesetze zu halten.

Ich biete Herrn Achermann eine Wette an: Wetten, dass auch in Luzern die Fallzahlen nicht explodieren werden? Bald werden wir es wissen.

Emil Schweizer, Kantonsrat SVP, Neuheim