Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KNATSCH: Chamer Schulstreit: Der Rektor nimmt den Hut

Der Rektor der Schulen Cham, Patrick Meier, hat dem Gemeinderat nach einer erneuten gemeinsamen Situationsanalyse seine Kündigung eingereicht. Man sei sich einig geworden, dass dies die beste Lösung für alle sei.
Die Lehrerschaft wird über den Entscheid informiert. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Die Lehrerschaft wird über den Entscheid informiert. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

An seiner Sitzung vom (gestrigen) Dienstag hat der Gemeinderat zudem darüber entschieden, wen er als externe Beratung für die angekündigte Gesamtanalyse der Schulen Cham beauftragen wird. Der Auftrag geht an die Pädagogische Hochschule Zürich, Departement Beratung und Schulentwicklung und wird von Iris Henseler Stierlin, Leiterin des Bereichs Organisationsentwicklung geführt, wie es in einer Medienmitteilung der Gemeinde Cham heisst.

Der Gemeinderat erwartet die Resultate nach wie vor bis spätestens Ende Juni 2009. In diese Evaluation werden alle betroffenen Kreise – Lehrpersonen, Schulleitungen, Bildungskommission, Gemeinderat, Verwaltung – einbezogen werden.

Der Chamer Schulstreit entbrannte im Dezember, nachdem bekannt geworden war, dass die zweite Rektorin und Übergangschefin vorzeitig gekündigt hatte. Dies veranlasste rund 90 Lehrer dazu, vor dem Gemeindesaal aus Sorge vor der Entwicklung an den Schulen zu demonstrieren (siehe Artikelverweis).

scd/wh

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.