KONTROLLE: Raser innerorts mit 108 km/h unterwegs

Bei einer vierstündigen Radarkontrolle am Donnerstagnachmittag sind auf der Autobahn A4 im Kanton Zug insgesamt 2700 Fahrzeuge gemessen worden. Mehr als 400 Fahrer waren zu schnell unterwegs. Ein Lenker wurde mit 180 km/h geblitzt.

Merken
Drucken
Teilen

Erlaubt waren 100 Kilometern pro Stunde, wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte. Bei einer zweiten Kontrolle in der Stadt Zug wurde die Geschwindigkeit von 340 Fahrzeugen gemessen. Dabei hielten sich 78 nicht an die vorgeschriebenen 50 km/h. Einer raste gar mit 108 Kilometern pro Stunde durch die Stadt.

sda