Landis & Gyr-Archiv ist nun in Zürich

Rund 100 Jahre Zuger Industriegeschichte werden ab sofort in Zürich aufgearbeitet. Das Archiv der Landis & Gyr wird als eines der am besten erschlossenen Firmenarchive der Schweiz gelobt.

Drucken
Teilen
Ein Bild aus erfolgreichen Zeiten: Produkte der Landis & Gyr wurden bis nach Melbourne versandt. (Bild: pd)

Ein Bild aus erfolgreichen Zeiten: Produkte der Landis & Gyr wurden bis nach Melbourne versandt. (Bild: pd)

Die Siemens Schweiz und die ehemaligen Besitzerfamilien haben 360 Laufmeter Akten und Tausende von Fotos der früheren Landis & Gyr dem Archiv für Zeitgeschichte der ETH Zürich (AfZ) übergeben. Es sei eines der am besten erschlossenen Firmenarchive der Schweiz, lobte am Donnerstag Gregor Spuhler, Leiter des AfZ. Für Historiker handle es sich um einen Glücksfall. In den nächsten Jahren sollen nun verschiedene wissenschaftliche Arbeiten zur Zuger Traditionsfirma erscheinen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Zuger Zeitung

Silvan Meier